Urban Art und Pop Art | Galerie Kronsbein
Urban Art und Pop Art | Galerie Kronsbein
Urban Art und Pop Art | Galerie Kronsbein
X

spirit of freedom (24.01.2019 - 01.03.2019) shopping cart

Informationen zur Ausstellung

„Spirit of Freedom“ in der Galerie Kronsbein?Dirk G. Kronsbein holt Werke von Helge Achenbach an die Isar 

?Das neue Jahr ist da. Und Kunstfans dürfen sich zum Beginn von 2019 auf ein besonderes Highlight freuen. Die Galerie Kronsbein mit Schwerpunkt Pop Art und Urban Art im Herzen der Münchner City, die in den vergangene Monaten vor allem mit ihren Ausstellungen bekannter Street Art-Stars wie Banksy, STIK und Bambi für viel Furore sorgte, steckt schon mitten in den Vorbereitungen für die nächste Vernissage, die am 24. Januar eröffnet wird. Dann ausnahmsweise keine Urban Art! Gezeigt werden dann die Werke des ehemaligen und einst bekanntesten Kunstberaters Helge Achenbach. Dieser ist nun selbst unter die Künstler gegangen und stellt seine Werke erstmals in der Galerie Kronsbein aus.??Für den guten Zweck: „Wir läuten das Jahr 2019 mit einem besonderen Benefizprojekt ein und stellen unsere Galerie dem Verein „Kultur ohne Grenzen“ für dessen „Spirit of Freedom“-Benefizausstellung zur Verfügung. Der Verein hilft politisch verfolgten Künstlern aus Kriegs- und Krisengebieten wie Afrika, Syrien oder der Türkei und fördert durch die Kunst, die als eine internationale Sprache verbindet, inspiriert und Emotionen und Gedanken weckt. Helge Achenbach fungiert als ehrenamtlicher Projektleiter und hat die Werke für die Benefizausstellung geschaffen und gestiftet. Er wird bei der Vernissage persönlich anwesend sein und seine Werke sowie den Verein mit seinen Zielen und Projekten vorstellen. Der Nettoerlös der Werke fließt als Spende zu 100 % dem Verein „Kultur ohne Grenzen“ zu.“??Wie kamen Achenbach und die Galerie Kronsbein zusammen? „Ich kenne Helge Achenbach schon seit vielen Jahren“, so Galerie-Inhaber Dirk G. Kronsbein. „Und der Charity-Gedanke hat mich auf Anhieb begeistert.“ Zu sehen sind die Werke dann bis zum 1. März.

© Galerie Kronsbein - Urban Art und Pop Art
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren