Urban Art und Pop Art | Galerie Kronsbein
Urban Art und Pop Art | Galerie Kronsbein
Urban Art und Pop Art | Galerie Kronsbein
X

Kunstwerke von Heiner Meyershopping cart

Exklusive Originale und signierte Kunstwerke von Heiner Meyer

Über den Künstler Heiner Meyer

Helmut Lutter 

Helmut Lutter, Jahrgang 1962, lebt und arbeitet in München. Seine Partnerschaft der Autolackiererei „Lutter & Schaffler“ verrät zunächst fundierte Kenntnisse im Handwerk – ein Aspekt, welches von den jüngeren Generationen Künstler allzu oft vorschnell vernachlässigt wird. Auf der anderen Seite steht auch Lutter‘s künstlerische Ader. Die Verknüpfung beider brachte das beachtliche Werk hervor, insbesondere seine Reliefbilder in Air-Brush-Technik auf Metall. Sie gelten als deutsche Antwort auf die amerikanische Pop Art und spiegeln sine Faszination für Comic wider.  

Durch seine Hand erfahren nicht nur die Motive eine Umdeutung. Auch das Material für seine lebensgroßen Unikate wird aus dem ursprünglichen Kontext herausgerissen und, wie der Künstler selbst sagt, zum neuen Leben erweckt. Meistens bildet ein planes Karosserieblech die Basis, aus der Helmut Lutter mit Spezialwerkzeugen die Motive so lange herausarbeitet, bis eine, ins kleinste Detail modellierte, beeindruckende Reliefplastik entsteht. Anschließend werden diese Reliefbilder farbig lackiert und durch ein Hochglanz-Finish perfekt veredelt. Lutter sieht sich als Metallbildhauer, der sich in einem Stück Metall eine Geschichte vorstellen und zum Leben erweckt kann. Als Vertreter der New Pop Art hat er dem Werkstoff Metall eine neue Bedeutung gegeben. Seine dreidimensionalen Werke überraschen und faszinieren.  

Lutter verleiht hiermit „Batman“, „Captain America“, „Donald Duck“ und „Tony Tiger von Kellogg’s“ eine neue dreidimensionale Lebendigkeit, welche neben den haptischen Facetten mit einer malerischen Leistung besticht. Sowohl die Treibarbeit als auch die Umsetzung von Licht und Schatten Effekten, bis hin der „naturgetreue“ Darstellung der Protagonisten aus der Welt des Konsums bewegen den Betrachter, sich länger damit auseinanderzusetzen, sich Gedanken um Umwelt und Kommerz zu machen, sowie nicht zuletzt sich einer handwerklichen wie künstlerischen Fertigkeit zu erfreuen.

Heiner Meyer : zum Seitenanfang

© Galerie Kronsbein - Urban Art und Pop Art
Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren