Urban Art und Pop Art | Galerie Kronsbein
Urban Art und Pop Art | Galerie Kronsbein
Urban Art und Pop Art | Galerie Kronsbein

Galerie Kronsbein macht von Dienstag, den 1. August bis Dienstag, den 29. August 2017 Sommerpause.

Kunstwerke von Romero Britto

Über den Künstler Romero Britto

*1963 Recife, Brasilien

Romero Britto wurde 1963 im brasilianischen Recife geboren. Auf einer Reise nach Paris entdeckte er die Kunst von Henri Matisse und Pablo Picasso, die ihn derart inspirierte, dass er sich selbst dem Malen widmete – als Autodidakt. Seit 1987 lebt Britto in Miami, Florida und zählt weltweit zu den bekanntesten Neo-Pop-Künstlern. Seine Bilder und Skulpturen befassen sich mit kulturellen Elementen der Pop Art, des Kubismus und des Graffitis. Sie bestechen durch ihren Optimismus und Lebensfreude. Britto gab deshalb in der Tradition der Pop Art vielen international agierenden Unternehmen, Produkte sowie Vereinigungen ein neues künstlerisches Gesicht: Absolut Vodka, Disney, BMW, Pepsi, den Vereinten Nationen und Royal Caribbean Cruises. Er gestaltet auch das offizielle WM-Poster für die FIFA 2010. Seine Kunst war Thema der Karneval-Parade der Samba-Schule Renascer de Jacarepaguá. Brittos Kunst macht einfach gute Laune. Sein Anliegen ist es, mit seiner Arbeit positive Veränderungen hervorzurufen. Deshalb engagiert er sich vielfach für soziale Projekte.
Britto besitzt eine eigene Galerie in Miami, doch seine Arbeiten sind auf der ganzen Welt zu sehen: im Hyde Park in London, am John F. Kennedy Flughafen in New York und bei der O2 World in Berlin.
Auch seine Arbeiten in der Galerie Kronsbein strahlen jene “Britto-typische”, grenzenlose – sprich internationale - Lebenslust aus.

Romero Britto : zum Seitenanfang