Kunstwerke von Klaus Neumann online kaufenshopping cart

Über den Künstler Klaus Neumann

Klaus Neumann, geboren am 20.10.1971 in München lebt mit seiner Frau und zwei Jungs
in Krailling bei München. Nach der Mittleren Reife, Ausbildung zum Werbetechniker bei der der Firma Walter Maurer Design, hier begann die Begeisterung für Design und Farbgebung.
Es war eine große Ehre zum Beispiel an den BMW Artcars von Frank Stella und Andy Warhol kleinere Schäden ausbessern zu dürfen und von dem weltweit agierenden Designer Walter Maurer die Fachkenntnisse in Fahrzeug Design und der Airbrushtechnik zu erlernen.
Nach der Ausbildung Aufenthalt in Dallas Texas, USA, hier fertigte er bereits in Eigenregie Sportwagen oder Motorräder in Marmordesign oder aufwendigen Candy-Appel-Lackierungen. Aus dem anfänglichen Hobby des Airbrushs wurde Leidenschaft und Beruf. In der folgenden Jahren als selbstständiger Designer gestaltete er vor allem Harley Davidsons, Show-Trucks, und für die Firma Smart viele sehr kreative Fahrzeuge. Erhielt Preise wie den Internationalen Meister der Spritzpistole in der Kategorie Custompainting, und nahm an Vernissagen mit Illustrationen teil.

Mit Gründung einer Familie ist die Kunst der Wirtschaftlichkeit und der finanziellen Sicherheit etwas kürzer gekommen. Als leitender Angestellter in der digitalen Großformatdruck-Branche realisierte er viele Projekte wie: Verkleidung des U-Bahnhofes Garching-Hochbrück, Markenauftritt BMW-Welt, Neugestaltung Pharmazierausstellung Deutsches Museum, die Landesausstellung „Götterdämmerung“ auf Herrenchiemsee oder die einzigartige Fassadengestaltung des Zoo Köln. Die Leidenschaft zu schönen Bildern ist immer geblieben und wird seit 4 Jahren in der Faszination: Fotografie von Miniaturfiguren mit nur ca. 1,5 cm Größe ausgelebt. Das Spielen mit der Perspektive, so in Szene setzen dass sich die Illusion oder auch der Ort der Miniaturwelt erst auf den zweiten Blick erschließt. Besonderen Reiz haben Aufnahmen, bei denen Tiere als Nebendarsteller oder Schauplatz dienen.
Alle Aufnahmen sind keine Illustrationen aus dem Computer, oft ist das spannende an den Arbeiten das Hinterfragen, wie dieses Bild entstanden ist. Warum fliegt der Schmetterling nicht weg wenn man ein Männchen vor ihn setzt? Weil nach ca. 4 Stunden Versuchen in einem Zoologischen Garten ein Schmetterling sitzen geblieben ist. In der Bildserie „München“ lernt man seine Stadt aus einer völlig neuen Perspektive kennen. Bereits die erste Einzelausstellung in einer nostalgischen Getreidemühle in seinem Heimatort Krailling kam mit sehr großen Erfolg an. Die humorvollen und und positiven Bilder finden sowohl in privaten Wohnbereich als auch in Firmen und Praxen großen Anklang. Der Kunstwelt wurden die Werke erstmals auf der diesjährigen Stroke in München präsentiert und auch hier hatten sie sofort Begeisterung und sehr positive Resonanz.

Klaus Neumann : zum Seitenanfang